Mittwochsanzeiger vom 30.01.2019 Foto: Michaela Brumm

 

1998

23. September: Gründungsversammlung "Ehrengarde der Stadt Oberhausen" als Unterabteilung des Hauptausschusses Groß-Oberhausener Karneval.

2000

Standartenweihe durch den damaligen Stadtdechanten Prälat Emil Breithecker.

2001

Erster, von der Ehrengarde organisierter Feldgottesdienst vor dem Sturm auf Burg Vondern.

2002

Ehrengarde übernimmt Organisation des Sturms auf Burg Vondern. Erstmalig wird der Zapfenstreich gespielt.

2003

Gründung des Amazonencorps

2004

Der Ehrengarde wird die von Oberbürgermeister Klaus Wehling unterzeichnete Ernennungsurkunde zum 1. Traditionscorps überreicht.

2009

17. Oktober: Ablösung der Unterabteilung vom Hauptausschuss und Verselbstständigung. Erstes närrisches Jubiläum 1 x 11 Jahre

2010

24. Januar: Eintragung ins Vereinsregister als ""1. Traditionscorps Ehrengarde der Stadt Oberhausen 1998 e.V." Seit Mai vollwertiges Mitglied im Hauptausschuss.

Session

2012/2013

Organisationsleiter Gerd Rien zieht als Stadtprinz Gerhard I. durch die Session. Das Stadtkinderprinzenpaar Lorena I. und Maurice I. kommt ebenfalls aus den Reihen der Ehrengarde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok